GesellschaftsFORUM
GesellschaftsFORUM

Podiumsdiskussion:
Gesellschaft gemeinsam gestalten. Jüdisches Leben in Deutschland heute

Jüdisches Leben in Deutschland ist vielfältig und ausdifferenziert. Die Frage nach der Identität ist für viele Jüdinnen und Juden sowohl eine religiöse als auch eine kulturelle Fragestellung. Vor dem Hintergrund der Migrationserfahrungen der vergangenen Jahrzehnte, besonders aus der ehemaligen Sowjetunion.

Diese Podiumsdiskussion knüpft neben den Fragen nach einer „jüdischen Identität“ auch an die zeitaktuelle Diskussion und die Forderung nach einer radikalen Vielfalt an. So stellt sich den Diskutanten die Frage, wie wir gemeinsam Gesellschaft gestalten können. Wie verschieden sind wir und wollen wir sein? Wie viel Verschiedenheit hält eine Gesellschaft aus und was kann das Potential eines solchen Ansatzes sein? Darüber diskutieren Vertreterinnen und Vertreter des Judentums und aus dem christlich-jüdischen Dialog.

Mitschnitt der Podiumsdiskussion

Hier [Link auf Youtube] können Sie den Mitschnitt der Podiumsdiskussion vom 21. Juni 2021, 19.30 Uhr sehen.

Referenten/Gäste:

Yechiel Brukner

Yechiel Brukner
Rabbiner Synagogen-Gemeinde Köln

Ariella Dumesch

Ariella Dumesch
Leiterin des Jugendzentrums der Synagogen-Gemeinde Köln

Thomas Frings

Thomas Frings
Interreligiöser Dialog, Erzbistum Köln

Dr. Roman Salyutov

Dr. Roman Salyutov
Pianist und Dirigent

Moderation:

Melanie Wielens
freiberufliche Moderation und Coach

FORUM NEWSLETTER: Die aktuelle Situation kann dazu führen, dass sich kurzfristig Änderungen im Ablauf ergeben. Wir bieten Ihnen mit unserem Newsletter zur Veranstaltungsreihe die Möglichkeit, Sie immer auf dem Laufenden zu halten. Tragen Sie sich hier in unseren Verteiler ein.

In Kooperation mit: Kunstmuseum Villa Zanders der Stadt Bergisch Gladbach

Kunstmuseum Villa Zanders der Stadt Bergisch Gladbach
Montag, 21.06.2021, 19:30 Uhr

Ort:
Digital per Zoom

Live-Stream per Zoom mit den Referenten/Gästen aus dem Kunstmuseum Villa Zanders

Den Zugangs-Link erhalten Sie vor der Veranstaltung per E-Mail.

Begrüßung:
Ulrich Heimann, Erster stellvertretender Landrat

Podiumsdiskussion:
Gesellschaft gemeinsam gestalten. Jüdisches Leben in Deutschland heute